Gemeindewappen
 

Gemeinde Langenorla   
mit den 3 Ortsteilen
  
Langenorla   Kleindembach  Langendembach

 

Die Gemeinde Langenorla ist Mitglied der VG-Oppurg    renoviertes
                        Gemeindehaus
Wir freuen uns, dass Sie unseren virtuellen
Informationsstand besuchen. Wir halten diese Seite aktuell.



Jenaer Str.18  07381 Langenorla
Telefon: 03647  423761          
Fax:      03647  423762 
    info@langenorla.com
www.instagram.com/gemeinde_langenorla/
                                                                                                  
--> zur Ansicht vor der Renovierung 

 
 
 
 
 
 

Gedenkfeier am 11. Mai 2019

Gedenken

Auch in diesem Jahr nahmen zahlreiche Hinterbliebene von Zwangsarbeitern aus mehreren Herkunftsländern, sowie Gäste aus Landes- und Kommunalpolitik, kirchliche Würdenträger, Schüler der Grundschule und Bürger aus der Gemeinde an der Kranzniederlegung in Kleindembach an der Gedenkstätte teil.

Wir gedenken in diesem Jahr 74 Jahre nach Ende des zweiten Weltkriegs mit einer Gedenkfeier den Opfer des Nationalsozialismus, um sie vor dem Vergessen zu bewahren und um die Werte zu bekräftigen, auf denen sich unsere heutige Gesellschaft gründet. Dies ist auch für die Zukunft von großer Bedeutung und wir müssen wachsam sein, denn Fremdenhass und Antisemitismus ist kein Problem nur der Vergangenheit, sie machen sich auch heute wieder in unserer Gesellschaft breit.

Ich danke allen Helfern für die hohe Bereitschaft diese Veranstaltung zu unterstützen. Ein besonderer Dank gilt dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für die finanzielle Unterstützung im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“, dem Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit sowie den Verantwortungsträgern der lokalen Partnerschaft für Demokratie im Saale-Orla-Kreis.

Bürgermeister

Lars Fröhlich

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

Pokal des Bürgermeisters

Im Rahmen der Festwoche zum 70 jährigen Vereinsjubiläum des FSV Orlatal eV. wurde auch in diesem Jahr der Sieger um den Pokal des Bürgermeisters der Gemeinde Langenorla ausgespielt. Insgesamt vier Teams aus Langendembach, Langenorla, Kleindembach und Rehmen kämpften im Rahmen des Gauditurnier`s um den begehrten Pokal. In den Disziplinen Tauziehen, Hindernislauf und Fußballtennis, gaben die Mannschaften ihr Bestes. Durch die super Stimmung bei den vielen Gästen, den Fans und den nicht zu ernst genommener Ehrgeiz der Teams, war auch diese Veranstaltung der Festwoche ein voller Erfolg. Herzlichen Glückwunsch an das Team aus Kleindembach für den Sieg vor den Mannschaften aus Langenorla, Langendembach und den Rehmer Tigers.

Vielen Dank an die Organisatoren. Alle freuen sich auf das nächste Turnier, wenn die Kleindembacher ihren Titel verteidigen.

Platzierung und Punkte:

  1. Platz: Kleindembach 14Punkte

  2. Platz: Langenorla 12Punkte

  3. Platz: Langendembach 7Punkte

  4. Platz: Rehmen 6Punkte

 
 
 
 
 

Grüne Klassenzimmer 09.05.2019

Bei der Sanierung des grünen Klassenzimmers an der Grundschule Langenorla wurde mit der symbolischen Freigabe am 09.Mai der Schlusspunkt gesetzt.

Die Maßnahme wurde trotz Problemen bei Baufirmen Kapazitäten zu finden, kurzfristig und erfolgreich umgesetzt. Die Neugestaltung und Sanierung des Außenbereichs wurde notwendig, da durch Starkregen und Oberflächenverdichtung gefährliche Ausspülungen entstanden sind. Große Bereiche des Außengelände konnte von den Schülerinnen und Schülern nicht mehr benutz werden. Das Ingenieurbüro Pieger und Wehner hat durch eine Neugestaltung die Möglichkeit geschaffen, das Niederschlagswasser besser abfließen zu lassen. Dadurch wird nun auch mehr Bewegungsfläche für die Kinder bereitgestellt. Ein neuer Bolzplatz, Sitzplätze, neue Treppen, sowie ein neuer Sandkasten wurden geschaffen. Finanziert wurde die Baumaßnahme durch den Landkreis und die Gemeinde Langenorla. Insgesamt wurden rund 75.000 Euro verbaut. Dies ist ein starkes Bekenntnis des Saale-Orla-Keises und der Gemeinde zum Schulstandort Langenorla.

Gäste waren Landrat Thomas Fügmann, Bürgermeister der Gemeinde Langenorla Lars Fröhlich, Ingenieurbüro Pieger und Wehner, sowie die ausführende Firma Henniger Garten- und Landschaftsbau. Auch der sehr aktive Förderverein der Grundschule hat sich bei der Neugestaltung beteiligt und zwei nagelneue Fußballtore für die kleinen Fußballer im Orlatal gespendet.

Zur Einweihung gab es für die Kinder und Gäste rote und grüne Limo.

Über 80 Kinder besuchen zurzeit die Grundschule im Grünen. Bei Eltern von Schulanfängern im Umland ist die 2009 generalsanierte Grundschule im Orlatal sehr gefragt und beliebt.

 

 
 
 
 
 
 

 

Eröffnung der Heimatstube 12.05.2019

Am 12.Mai wurde im Ortsteil Langendembach die Heimatstube wieder im neuen Glanze eröffnet.

Über 8 Jahre waren die Ausstellungsstücke in der Gemeinde eingelagert. Gemeinsam mit der Familie Bihn suchte die Gemeindeverwaltung in den letzten Jahren nach einer Lösung, eine neue Heimatstube in privater Organisation zu gestalten und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Diese Vorstellungen wurden nun durch Fleiß und viel Engagement der Familie Bihn umgesetzt. Einen großen Dank auch an die vielen Leihgeber, die der Gemeinde Langenorla gegenüber ihre Einverständniserklärung für die Ausstellungsstücke gegeben haben.

Am Tag der offenen Tür nahmen viele Bürger unserer Gemeinde und Gäste die Möglichkeit war, die Heimatstube und das angeschlossene Museum zu besichtigen. Herr Manfred Bihn führte die Gäste durch die neu gestalteten Räume des alten Pfarrhauses. Er erklärte mit Hingabe längst vergessene Arbeitsmittel in der Küche, auf dem Acker und Feld, nicht selten kam von den Besuchern ein „...achja …“ und ein “...ohhh…“ über die Dinge des damaligen Alltags. Einige Anekdoten wussten auch manche Besucher noch zu berichten.

Auch die Besichtigung der Kirche in Langendembach gemeinsam mit Pfarrer Fuss war an diesem sonnigen Tag möglich.

Ich freue mich über Einsatz für die Dokumentation unserer heimatlichen Geschichte. Die Gemeinde Langenorla wird auch weiterhin dieses Engagement unterstützen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten fördern.

 

Bürgermeister

Lars Fröhlich

 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   

 

 

Informationen des Bürgermeisters

Konfirmation und Jugendweihe 2019

Das erste Mal gesiezt zu werden, dann wisst Ihr, ein neuer Abschnitt im Leben beginnt.

Die Jugendweihe und Konfirmation ein symbolischer Schritt in die Welt der Erwachsenen. Eine Welt mit schönen und manchmal weniger schönen Etappen. Auf jeden Fall mit vielen und großen Herausforderungen und Möglichkeiten sich selbst zu verwirklichen. Ich wünsche Euch viel Kraft und Energie Eure Wege im weiteren Leben zu meistern.

Geniest diesen Festtag, an dem sich alles nur um Euch dreht. Feiert im Kreise Eurer Familie und Freunde und lasst Euch reich beschenken.

 

Euer Bürgermeister

Lars Fröhlich

 

Gemeinderatswahl 2019

Der Gemeinderat ist die Vertretung der Bürger und das wichtigste Verwaltungsorgan der Gemeinde.

In der Gemeinde Langenorla setzt sich der Gemeinderat aus 12 ehrenamtlichen Gemeinde-ratsmitgliedern und dem ehrenamtlichen Bürgermeister als Vorsitzenden zusammen.

Demokratie in der Gemeinde lebt von der Teilnahme aller Einwohnerinnen und Einwohnern. Sie haben das Recht alle 5 Jahre zur Kommunalwahl Ihre Vertreter zu wählen. Vertreter die unsere Ortsteile Kleindembach, Langenorla und Langendembach frei von persönlichen Belangen nach vorne bringen und politisch unsere Zukunft gestalten. So wie in den letzten 5 Jahren.

Ich möchte auf diesem Wege dem stellvertretenden Bürgermeister und den Gemeinderäten danken, welche sich in der letzten Legislaturperiode dafür eingesetzt haben in unserer Gemeinde etwas zu verändern. 2014 stand die Gemeinde Langenorla am finanziellen Abgrund, struktureller Schwierigkeiten und es herrschte soziale Unzufriedenheit nach der drastischen Erhöhung der Elternbeiträge für den gemeindeeigenen Kindergarten. Durch den Mut Entscheidungen zu treffen, sowie dadurch Veränderungen herbei zu führen, haben die neuen Gemeinderäte die Lage unserer Gemeinde wieder stabilisiert und eine zukunftsweisende Richtung vorgegeben. Meinen größten Respekt für diese Leistung.

Bürgermeister

Lars Fröhlich

 

 

 

 

Für unsere Zukunft

Unsere Landschaft, die Wälder, das Wasser - unser schönes Orlatal - eine einzigartige Gegend und ein schützenswerter Lebensraum für Menschen und Tiere. Die Schlagwörter Klimaschutz und Nachhaltigkeit haben einen wichtigen Stellenwert in unserer modernen Gesellschaft eingenommen.

Unsere Aufgabe ist es, unsere Natur für die kommenden Generationen zu schützen und zu erhalten. Für die Gemeinde Langenorla und ihre Bürger und Bürgerinnen sind umweltfreundliches und nachhaltiges Wirtschaften die oberste Priorität.
Die Energiewende in Deutschland muss beherzt angegangen werden und sollte in den Städten und Gemeinden beginnen. Eine wichtige und wesentliche Rolle bei der Umsetzung der Energiewende kommen den Kommunen zu. Zum einen um die gesellschaftliche Akzeptanz in der Bevölkerung zu fördern und zum anderen eine Vorbildrolle mit Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und der Nutzung erneuerbarer Energie.

 

In den letzten 5 Jahren hat die Gemeinde Langenorla schon einige größere Maßnahmen im Rahmen ihrer Möglichkeiten umgesetzt.
Wie zum Beispiel das Umstellen der über 300 Straßenbeleuchtungspunkte von herkömmlichen Hochdrucknatriumdampflampen auf energiesparende LED Technik. Seit dem Zeitpunkt der Umstellung werden 30.000 kWh pro Jahr eingespart.
2017 und 2018 folgten die nächsten Projekte der Gemeinde zur Energieeinsparung. Die Brennwertthermen im Verwaltungsgebäude der Gemeinde sowie im Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Langenorla wurden ausgetauscht und somit auf den neusten Stand der Technik gebracht.

Der Stromverbrauch im Kindergarten und im Bauhof wurde durch den Einsatz von modernen Leuchtmitteln verringert.
 

Der Gemeinderat hat nun auch das neueste Projekt beschlossen. Durch die Installation einer Photovoltaikanlage auf der Dachfläche des Bauhofes, welche mittels Solarzellen ein Teil der Sonneneinstrahlung in elektrische Energie umwandelt. Dieser Strom wird ausschließlich in der Kindertageseinrichtung und im Bauhof zum Eigenverbrauch genutzt. Die Gemeinde Langenorla geht als Vorbild voran, beim Thema Klimaschutz und alternative Energie.

Ihr Bürgermeister

Lars Fröhlich

 
Installation einer Photovoltaikanlage auf der Dachfläche des Bauhofes

 
Bauhof

 
Bauhof

 

 

 
 

 

Kindergarten „Zwergenland"

 

Einladung zur Kinderkrabbelstunde
Am Mittwoch, dem 29.05.2019 um 15:00 Uhr treffen sich alle Kleinen, die unseren
Kindergarten noch nicht besuchen, zur Kinderkrabbelstunde im ,,Zwergenland "

 

Steffi Mudrich

Leiterin

Am Bach, wo die Weidenkätzchen steh'n,
hab ich den Osterhasen gesehen,
er lief davon als er mich sah,
ob er vor mir erschrocken war

Ostergras wächst hier im Haus,
bunt geschmückt der Osterstrauß,
alle fanden heut ein Nest,
das Kinderaugen strahlen lässt.
Bei Sonnenschein im grünen Gras
besuchte uns der Osterha's.

Und auch die Wichtel waren im Haus - wir bastelten, färbten Eier für den Osterschmaus.
 

Das Team des Kindergartens “Zwergenland” wünscht allen Kindern und Eltern ein frohes Osterfest und eine schöne Zeit.

Pokal des Landrats  - Vorrunde - Sport frei!

Wir waren auch dabei, zum Sportwettkampf in der Rosentalhalle mit insgesamt 15 Mannschaften, belegten wir dieses Jahr den 8. Platz. Eine Medaillie gab es für alle und angestrengt haben wir uns auch, den dabei sein ist Alles!

Danke Frau Hoy für die kurzfristige tolle Unterstützung und Danke Frau K. Jaunig für die gute Verpflegung.

 

 

 

Milchparty

muh - muh - muh, so ruft im Stall die Kuh.

Käsespieße, Erdbeerjoghurt, Bananenmilch und Kräuterquark - alles einmal selbst gemacht - ohne Zusatzstoffe, lecker für Groß und Klein. Wir haben geschnitten, gerührt, einfach für alle ein leckerer Spaß und etwas dabei gelernt haben wir auch.

 

 

 

Verkehrserziehung für die Vorschulkinder

Bei Rot bleibe steh'n,

bei Grün kannst du geh'n,

Fußgängerampel, Zebrastreifen, links- rechts - links - wollten wir begreifen.

Fit sein für den Schulweg auch,

das ist es was ein Schulkind braucht.

Danke Herr Schubert mit Bernd für den interessanten Vormittag.

 

 

 

 

Stellenausschreibung  Mitarbeiter Bauhof  (m/w)

Die Gemeinde Langenorla  sucht zum 01.07.2019 einen:

Mitarbeiter Bauhof  (m/w/d)

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Der Einsatz erfolgt  als geringfügige Beschäftigung für 450 €/Monat.

Ihre Aufgaben:

- anfallende Hausmeistertätigkeiten

- Gebäudeunterhaltung und kleinere Reparaturen

- Grünpflege (Mäh- und Pflegearbeiten, Straßenreinigung, Winterdienst)
 

Wir erwarten:

abgeschlossene Handwerksausbildung und handwerkliches Geschick

Zuverlässigkeit und Flexibilität

hohes Maß an Teamfähigkeit, Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft

Klasse B (Pkw - Lkw bis 7,5 t)
 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.04.2019 vorzugsweise per E-Mail an: info@langenorla.com  oder per Post an: Gemeindeverwaltung Langenorla, Jenaer Straße 18, Ortsteil Kleindembach, 07381 Langenorla

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf bei. Senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen. Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.

Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um die Beilage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlages.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

 

 

Bundesfreiwilligendienst in der  Gemeinde Langenorla - finde Deinen Weg!

 

Der Bundesfreiwilligendienst ist wie der Name schon verrät, ein Freiwilligendienst und steht Männern und Frauen allen Alters offen, vorausgesetzt sie haben Ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt.

In der Regel ist für den Freiwilligendienst eine Vollbeschäftigung vorgesehen sowie eine Dauer von 12 Monaten. Eine pädagogische Begleitung der Freiwilligen findet während der Beschäftigung durch mehrere Seminare statt.

Im Bundesfreiwilligendienst engagiert man sich für das Allgemeinwohl.

 

In der Gemeinde Langenorla stehen jeweils zwei Plätze in den Einsatzstellen Bereich Umwelt und im  Kindergarten "Zwergenland" zur Verfügung.

 

Ab 19. März 2019 werden die Kontingente für das Jahr 2019 (Dienstbeginne ab
01. Juni 2019 bzw. bis zum 31. August 2019) für die Freiwilligen freigegeben.

 

 

Sie möchten sich informieren? Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kommen Sie doch auf ein Informationsgespräch ins Gemeindeamt der Gemeinde Langenorla in der Jenaer Straße 18 im Ortsteil Kleindembach vorbei, rufen Sie an (03647-42 37 61) an oder schicken eine E-Mail unter info@langenorla.com.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

 

 

Kirche

Ev.-Luth. Pfarramt Langenorla  Gottesdienste mehr ....

 

 

Ist immer einen lohnende Sache!  Veranstaltungstipp Kino in Schleiz

   

Karte Openstreetmap

Keine Parkplatznot wie in Jena. Ein riesiger Parkplatz ist unmittelbar am Kino vorhanden, der
ab 16:30 Uhr kostenfrei benutzen werden kann.
Rollstuhlfahrer können bis vor die Kinotür fahren. Der Zugang zum Saal ist barrierefrei.

 

 

 

 

Aktualisierung 26.05.2019

Design: Ch.H.