Gemeindewappen
 

Gemeinde Langenorla   
mit den 3 Ortsteilen
  
Langenorla   Kleindembach  Langendembach

 

Die Gemeinde Langenorla ist Mitglied der VG-Oppurg    renoviertes
                        Gemeindehaus
Wir freuen uns, dass Sie unseren virtuellen
Informationsstand besuchen. Wir halten diese Seite aktuell.



Jenaer Str.18  07381 Langenorla
Telefon: 03647  423761          
Fax:      03647  423762 
    info@langenorla.com
www.instagram.com/gemeinde_langenorla/
                                                                                                  
--> zur Ansicht vor der Renovierung 

Schulbeginn

Liebe ABC- Schützen,

nun ist es endlich so weit, etwas Neues und Großartiges beginnt. Ihr betretet jetzt die Welt der Zahlen und Buchstaben. Vielleicht seid Ihr etwas ängstlich und konntet in den letzten Tagen vor Aufregung nicht schlafen. Aber ich kenne Euch, Ihr werdet wissbegierig, lebendig, voller Kraft und mit viel, viel Spaß diesen neuen Abschnitt im Leben gemeinsam beschreiten. Schon an den Schnuppertagen in unserer Grundschule Langenorla war Eure Begeisterung grenzenlos. Die Gemeinde Langenorla ist stolz auf die Grundschule im Ort und ich freue mich ganz besonders über diesen starken Jahrgang von den Kindern aus unseren 3 Ortsteilen und Umgebung. Aber auch für die Eltern ist die Einschulung etwas ganz besonderes. Eine Portion Optimismus ist genauso wichtig wie ein gesundes Frühstück und etwas Gelassenheit, dies kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

 

Liebe Kinder, ich wünsche Euch eine einmalige und unvergessliche Einschulungsfeier mit Eurer Familie und Euren Freunden. Bewahrt euren Weitblick und genießt die Schulzeit, welche rückblickend viel zu schnell vorbeigeht.

 

Euer Bürgermeister

Lars Fröhlich

 

 

 

Trenching-Verfahren in der Ortslage Langendembach

Am 12.08.2019 wurde ab der Tötsche mit dem Trenchig-Verfahren begonnen, um das Glasfaserkabel in die Erde zu bekommen.
Langsam fräst sich die Maschine das Dorf hinauf. Ein Lkw, nicht auf dem Bild zu sehen, folgt und nimmt das Fräsgut auf. Kein Staub und kein Dreck. Nur etwas laut geht es zu.

 
 
Die Fräsmaschine Stand 14.08.2019 15:30 Uhr
 

Mit diesem Schild gab es einige Verwirrungen. Die Ortslage ist nicht gesperrt.
Parken darf man nicht, ins besondere, wenn die Fräsmaschine anrückt.

 

Eine Vollsperrung gab es am Dienstag, den 20.08.
in der Zeit von 9 bis 10 Uhr..

 

An der Stelle wurde schon vor Tagen eine alte Garage abgerissen und das Fundament für eine neue vorbereitet.

Mit einer tollen Technik wurde die Fertig-Garage auf die vorbereiteten Fundamente gesetzt.

Was für eine gigantischen Technik!
 

 
 
 
 
 
 

 

 

Stand des Projektes Breitbandausbau

 

Ein wichtiger und entscheidender Standortfaktor für die zukunftsfähige Entwicklung unserer Gemeinde ist eine leistungsfähige Breitbandversorgung. Gut vier Jahre nach der ersten Bestandsaufnahme und Bedarfsermittlung im ganzen Gemeindegebiet, werden nun durch die Telekom in den nächsten Monaten die Baumaßnahmen durchgeführt. In den Monaten Juli, August und September wird es durch die Baumaßnahmen immer wieder zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen. Dafür bitte ich um ihr Verständnis.

Rund 550 Haushalte haben dann die Möglichkeit, bei einer Download-Geschwindigkeit von 50 MBit/s zu surfen, zu telefonieren und fernzusehen. Die Baumaßnahmen werden über den Bund und das Land Thüringen finanziert. Aber auch die Gemeinde Langenorla beteiligt sich mit einem Eigenanteil von rund 33.000 Euro an diesem Ausbau, um alle Bürgerinnen und Bürger in den Ortsteilen Langenorla, Kleindembach und Langendembach zu erreichen. Auch unsere Grundschule erhält einen eigenen Glasfaseranschluss. Dies ist Teil des Projektes von Digitalisierung an Schulen, um ein durch digitale Medien und Technologien unterstütztes Lernen für jeden Schüler überall in jeder Schule zu ermöglichen.

Bürgermeister

Lars Fröhlich

 

 
Bauausschuss mit Vertretern des Kreises und der Telekom
 
Bilder zur Verlegung
 
Kabelbündel, dass in der Straße versenkt wird
 
Kabelbündel, dass in der Straße versenkt wird

 

 

Grundschule Langenorla

Informationen zum Schuljahresbeginn

 

An den ersten beiden Schultagen am 19. und 20. August haben alle Schüler von 07.15 Uhr bis 10.45 Uhr Unterricht bei der Klassenlehrerin. Wir bitten die Schüler der Klassen 2 – 4 darum, alle neuen Hefte und Arbeitshefte bereits am Montag sowie die Zeichen- und Sportsachen am Dienstag mitzubringen. Nach der 4. Stunde können die Kinder abgeholt werden oder besuchen den Hort.

 

Nach jetzigem Informationsstand bleiben die Busabfahrtszeiten für Hin- und Rückfahrt vom Vorjahr bestehen. Die Fahrausweise werden am ersten Schultag ausgeteilt.

 

Wir wünschen allen einen guten Start in das neue Schuljahr!

 

Grundschulrechenmeister kommt erneut aus der Grundschule Langenorla

 

Nach der erfolgreichen Teilnahme beim Vorentscheid der Rechenmeister in Krölpa qualifizierte sich Annemarie Fuss aus der Grundschule Langenorla zur Teilnahme am Kreisfinale in Schleiz. Gemeinsam mit den 14 besten Mitstreitern aus allen Grundschulen des Saale-Orla-Kreises bearbeitete sie Aufgaben aus dem Bereich Geometrie, fand mathematische Fachbegriffe und löste Knobelaufgaben. Ihr beeindruckendes persönliches Engagement in Vorbereitung der Veranstaltung wurde mit dem 1. Platz und einem Pokal und Geldgeschenk belohnt. Zu dieser Glanzleistung gratulieren wir ganz herzlich. Wir sind sehr stolz, dass nach Nikitas Oldenburg (2014) und Siri Braunschweig (2018) nun auch Annemarie Fuss in diesem Jahr unsere Schule würdig vertreten und den Sieg nach Langenorla geholt hat.

 

Sportfest

 

Am 4. Juni kämpften die Kinder der Grundschule Langenorla beim diesjährigen Sportfest um sehr gute Ergebnisse und die Qualifikation für die Kreisjugendspiele in der Leichtathletik. Die Sieger im Dreikampf (50 Meter Lauf, Ballweitwurf und Weitsprung) waren:

 

Klasse 1:                     Florentine Fröhlich und Valentin Daum

 

Klasse 2:                     Lena Wetzel und Jonas Krawczyk

 

Klasse 3:                     Elly Ranke und Karl Pense

 

Klasse 4:                     Leni Lätzsch und Jahvis Milde

 

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und Platzierten!

 

Lesewettbewerb

 

Am Montag der letzten Schulwoche trafen sich alle Klassen zum alljährlichen Lesewettbewerb. Die fünf besten Leser jeder Klasse trugen sowohl einen geübten Abschnitt aus einem eigenen Kinderbuch als auch einen ungeübten Text vor, zu dem sie dann noch inhaltliche Fragen beantworteten.

 

Die Jury - bestehend aus Frau Zeltner, Frau Schau und Frau Sillge - kürte folgende Lesekönige:

 

Klasse 1: Moritz Müller

Klasse 2: Sophie Krieg

Klasse 3: Elly Ranke

Klasse 4: Nia Brunisch, Janina Ernst und Annemarie Fuss

 

Alle Teilnehmer wurden von der Jury für ihre sehr guten Leseleistungen gelobt und mit einem Buch ausgezeichnet.

 

Ferienprogramm

 

Im Ferienprogramm der Grundschule werden auch Wander- und Fahrradtouren angeboten. In diesem Jahr wollten wir in den Lutschgenpark zum Wasserspielplatz laufen.

 

Unsere Gruppe machte den ersten Zwischenstopp am Spielplatz in Kleindembach und eroberte das neue Kletterelement.

Als wir uns aufmachten um weiter zu laufen, kamen bei einigen Kindern Erinnerungen an ihre Kindergartenzeit und sie erzählten von ihren Erziehern und Freunden. Und wie wir so zum Kindergarten schauten, stand da plötzlich Frau Mudrich und winkte uns einladend zu. Für einen solchen Besuch unterbrachen wir natürlich gern unsere Wanderung.

Im Kindergarten gab es einen herzlichen Empfang mit Getränken für alle. Nun konnten die Kinder alles, was sie erzählt hatten, noch zeigen, Neues begutachten und den Kindern, die nicht in Kleindembach im Kindergarten waren "ihren" Kindergarten vorstellen. Nachdem auch die Handabdrücke der Kinder wiedergefunden waren, ging es mit Verspätung aber wunderschönen Eindrücken nach Pößneck. So funktioniert es spontan und schnell bei Kindern. Danke, liebe Erzieher vom Kindergarten.

 

I. Gründonner
Hort der Grundschule Langenorla

 
 

Eröffnung der Heimatstube 12.05.2019

Am 12.Mai wurde im Ortsteil Langendembach die Heimatstube wieder im neuen Glanze eröffnet.

Über 8 Jahre waren die Ausstellungsstücke in der Gemeinde eingelagert. Gemeinsam mit der Familie Bihn suchte die Gemeindeverwaltung in den letzten Jahren nach einer Lösung, eine neue Heimatstube in privater Organisation zu gestalten und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Diese Vorstellungen wurden nun durch Fleiß und viel Engagement der Familie Bihn umgesetzt. Einen großen Dank auch an die vielen Leihgeber, die der Gemeinde Langenorla gegenüber ihre Einverständniserklärung für die Ausstellungsstücke gegeben haben.

Am Tag der offenen Tür nahmen viele Bürger unserer Gemeinde und Gäste die Möglichkeit war, die Heimatstube und das angeschlossene Museum zu besichtigen. Herr Manfred Bihn führte die Gäste durch die neu gestalteten Räume des alten Pfarrhauses. Er erklärte mit Hingabe längst vergessene Arbeitsmittel in der Küche, auf dem Acker und Feld, nicht selten kam von den Besuchern ein „...achja …“ und ein “...ohhh…“ über die Dinge des damaligen Alltags. Einige Anekdoten wussten auch manche Besucher noch zu berichten.

Auch die Besichtigung der Kirche in Langendembach gemeinsam mit Pfarrer Fuss war an diesem sonnigen Tag möglich.

Ich freue mich über Einsatz für die Dokumentation unserer heimatlichen Geschichte. Die Gemeinde Langenorla wird auch weiterhin dieses Engagement unterstützen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten fördern.

 

Bürgermeister

Lars Fröhlich

 

 
 
 
 
 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019

Das denkmalgeschützte Ensemble des Pfarrhofes in Langendembach Nr. 49 (inkl. Heimatstube) kann an diesem Tag mit Führung um
 

10:30 Uhr, 14:00 Uhr und 15:00 Uhr  besichtigt werden.

 

 

Informationen des Bürgermeisters

 

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung: Erzieherin/Erzieher für die Kindertageseinrichtung

Wir suchen ab sofort  bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere  Kindertageseinrichtung „Zwergenland“ im Ortsteil Kleindembach der Gemeinde Langenorla

 

eine/n  Erzieher/in (m/w/d)

unbefristetes Arbeitsverhältnis, vorerst in Teilzeitbeschäftigung  (30 Stunden pro Woche).

 

Die Einrichtung ist in kommunaler Trägerschaft. Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

 

Der Aufgabenbereich umfasst die Erziehung, Bildung, Entwicklungsbegleitung und Betreuung von Kindern im Alter von 1 Jahr bis Schuleintritt.

Voraussetzung:

Staatliche Anerkennung als Erzieherin/Erzieher

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Gemeindeverwaltung Langenorla

Jenaer Straße 18, 07381 Langenorla, Telefon: 03647-423761, Telefax: 03647-423762

E-Mail-Adresse: info@langenorla.com

 

Für die Bewerbungsunterlagen sollten nur Kopien verwendet werden, da diese nicht zurückgesandt werden. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Sollten Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir um Beifügung eines frankierten und adressierten Rückumschlages (DIN A 4).

Langenorla, den 04.06.2019

 

Fröhlich

Bürgermeister

 

Stellenausschreibung. Hilfskraft Küche Kindergarten  (m/w)

Die Gemeinde Langenorla  sucht zum 01.07.2019 eine:

Hilfskraft Küche Kindergarten   (m/w/d)

Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.08.2019. Der Einsatz erfolgt  als geringfügige
Beschäftigung für 450 €/Monat.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail an: info@langenorla.com  oder per Post an: Gemeindeverwaltung Langenorla, Jenaer Straße 18, Ortsteil Kleindembach, 07381 Langenorla.

Langenorla, den  04.06.2019

 

Fröhlich

Bürgermeister

 
 
 

Kindergarten „Zwergenland"

 

Im Juli und August entfällt jeweils die Kinderkrabbelstunde im "Zwergenland".

Wir wünschen allen einen schönen Sommer!

 

Die Wackelzahngruppe sagt Tschüss...

mit einer erlebnisreichen kleinen Wanderung, auf der wir vier Stationen bestreiten mussten (Luftballons aufblasen, Kreidebild malen, Papierschiff falten und unter der Orlabrücke schwimmen lassen, Rätsel lösen). In der Rehraufe auf dem Spielplatz machten wir Picknick und durften das neue Klettergerät (ab 6 Jahre) ausprobieren. Es war ein schöner Vormittag!

 

Sommer, Sonne - spritzen, planschen - Spaß im kühlen Nass

Viel Abkühlung hatten alle Kinder in den Pools.

Unsere Käferlein haben selbst Knetmasse hergestellt.

Alle Kinder waren ganz gespannt, was aus diesen Zutaten entsteht! Eine tolle bunte Masse, mit der die Kinder viele Sachen geformt haben.

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Danke an Familie Wolfgang Barth für den "Traumzauberbaum", der jetzt unseren Eingang im Kindergarten bereichert.

 

Das Team des Kindergartens "Zwergenland"

 
 

 
 
 
 

 

 
 
 
 

 

Begegnung am Gartenzaun

Im Ferienprogramm der Grundschule sind immer Wander/ Fahrradtouren angeboten. In diesem Jahr wollten wir in den Lutschgen zum Wasserspielplatz laufen. Unsere Gruppe machte den ersten Zwischenstopp am Spielplatz in Kleindembach und eroberte das neue Kletterelement.

Als wir uns aufmachten um weiter zu laufen, kamen bei einigen Kindern Erinnerungen an ihre Kindergartenzeit und sie erzählten von ihren Erziehern und Freunden. Und wie wir so zum Kindergarten schauten, stand da plötzlich Frau Mudrich und winkte uns einladend zu. Für einen solchen Besuch unterbrachen wir natürlich gern unsere Wanderung. Im Kindergarten gab es einen herzlichen Empfang mit Getränken für alle (und einer sehr wichtigen Toilette). Nun konnten die Kinder alles was sie erzählt hatten noch zeigen, Neues begutachten und den Kindern, die nicht in Kleindembach im Kindergarten waren "ihren" Kindergarten vorstellen.Nachdem auch die Handabdrücke der Kinder wiedergefunden waren, ging es mit Verspätung aber wunderschönen Eindrücken nach Pößneck. So funktioniert es spontan und schnell bei Kindern.

Danke liebe Erzieher vom Kindergarten

Ines Gründonner

Hort der Grundschule Langenorla

 

Zuckertütenfest

Am 5.7.2019 feierten wir das Zuckertütenfest im Kindergarten Zwergenland. Mit einem tollen Programm und einigen Überraschungen verabschiedeten sich Rosalie, Ella, Ida, Johannes, Nathaniel Traver, Bruno, Nicolas, Oskar, Merle und Pepe, um nach den Sommerferien als Schulkinder zu starten. 

Ab 15 Uhr wurden die Eltern zunächst mit einem kleinen Programm begrüßt, bevor die Kinder sich dann mit der Pferdekutsche auf die Suche nach einem neuen Zuckertütenbaum machten. Zunächst fanden sie allerdings nur dessen kleinen Bruder an der Schule in Langenorla. Den richtigen Baum entdeckten sie dann in der Nähe des Kindergartens und pflanzten ihn gleich mit den Mamas und Papas ein. Der Baum soll in Zukunft Schatten und Zuckertüten spenden. Diese durften die Kinder dann auch selbst ernten. Den Abschluss dieses tollen Tages bildete ein gemeinsamer Grillabend mit vielen Leckereien. Wir wünschen unseren Schulanfängern alles Gute und einen super Start im neuen Schuljahr. Die Eltern und Kinder bedanken sich herzlich bei den Erzieherinnen und Wichteln für eine tolle Kindergartenzeit!

Helen Höfer

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Stellenausschreibung  Mitarbeiter Bauhof  (m/w)

Die Gemeinde Langenorla  sucht zum 01.07.2019 einen:

Mitarbeiter Bauhof  (m/w/d)

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Der Einsatz erfolgt  als geringfügige Beschäftigung für 450 €/Monat.

Ihre Aufgaben:

- anfallende Hausmeistertätigkeiten

- Gebäudeunterhaltung und kleinere Reparaturen

- Grünpflege (Mäh- und Pflegearbeiten, Straßenreinigung, Winterdienst)
 

Wir erwarten:

abgeschlossene Handwerksausbildung und handwerkliches Geschick

Zuverlässigkeit und Flexibilität

hohes Maß an Teamfähigkeit, Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft

Klasse B (Pkw - Lkw bis 7,5 t)
 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.04.2019 vorzugsweise per E-Mail an: info@langenorla.com  oder per Post an: Gemeindeverwaltung Langenorla, Jenaer Straße 18, Ortsteil Kleindembach, 07381 Langenorla

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf bei. Senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen. Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.

Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um die Beilage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlages.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

 

 

Bundesfreiwilligendienst in der  Gemeinde Langenorla - finde Deinen Weg!

 

Der Bundesfreiwilligendienst ist wie der Name schon verrät, ein Freiwilligendienst und steht Männern und Frauen allen Alters offen, vorausgesetzt sie haben Ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt.

In der Regel ist für den Freiwilligendienst eine Vollbeschäftigung vorgesehen sowie eine Dauer von 12 Monaten. Eine pädagogische Begleitung der Freiwilligen findet während der Beschäftigung durch mehrere Seminare statt.

Im Bundesfreiwilligendienst engagiert man sich für das Allgemeinwohl.

 

In der Gemeinde Langenorla stehen jeweils zwei Plätze in den Einsatzstellen Bereich Umwelt und im  Kindergarten "Zwergenland" zur Verfügung.

 

Ab 19. März 2019 werden die Kontingente für das Jahr 2019 (Dienstbeginne ab
01. Juni 2019 bzw. bis zum 31. August 2019) für die Freiwilligen freigegeben.

 

 

Sie möchten sich informieren? Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kommen Sie doch auf ein Informationsgespräch ins Gemeindeamt der Gemeinde Langenorla in der Jenaer Straße 18 im Ortsteil Kleindembach vorbei, rufen Sie an (03647-42 37 61) an oder schicken eine E-Mail unter info@langenorla.com.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

 

 

Kirche

Ev.-Luth. Pfarramt Langenorla  Gottesdienste mehr ....

 

 

Ist immer einen lohnende Sache!  Veranstaltungstipp Kino in Schleiz

   

Karte Openstreetmap

Keine Parkplatznot wie in Jena. Ein riesiger Parkplatz ist unmittelbar am Kino vorhanden, der
ab 16:30 Uhr kostenfrei benutzen werden kann.
Rollstuhlfahrer können bis vor die Kinotür fahren. Der Zugang zum Saal ist barrierefrei.

 

 

 

 

Aktualisierung 20.08.2019

Design: Ch.H.