Gemeindewappen
 

Gemeinde Langenorla   
mit den 3 Ortsteilen
  
Langenorla   Kleindembach  Langendembach

 

Die Gemeinde Langenorla ist Mitglied der VG-Oppurg    renoviertes
                        Gemeindehaus
Wir freuen uns, dass Sie unseren virtuellen
Informationsstand besuchen. Wir halten diese Seite aktuell.



Jenaer Str.18  07381 Langenorla
Telefon: 03647  423761          
Fax:      03647  423762 
    info@langenorla.com
www.instagram.com/gemeinde_langenorla/
                                                                                                  
--> zur Ansicht vor der Renovierung 

 

Gesangverein Langenorla-Kleindembach e. V.

      Einladung  Adventssingen am 2. Advent

 

Am Sonntag, dem 09. Dezember 2018 findet um 16:30 Uhr in der Kirche  Kleindembach ein Weihnachtskonzert statt.

Dies gestaltet der Gesangverein gemeinsam mit den Kindern der Grundschule Langenorla.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  

Der Vorstand

 

 

Die Gemeindeverwaltung Langenorla bleibt vom 21.12.2018 bis zum 04.01.2019 geschlossen.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Verwaltungsgemeinschaft Oppurg, Am Türkenhof 5, 07381 Oppurg, ( 43940

 

 

 

G E M E I N D E   L A N G E N O R L A

B e k a n n t m a c h u n g

 

Einladung zur Einwohnerversammlung

Am Dienstag, dem 11. Dezember 2018, 19:00 Uhr findet im Vereinszimmer der Gemeinde (Gemeindeamt, Jenaer Straße  18, Kleindembach)  eine Einwohnerversammlung statt.

Tagesordnung:

1. Informationen des Bürgermeisters

    - Rückblick 2018

    - Ausblick 2019

2. Anfragen und Diskussion

 

Alle interessierten Bürger der Gemeinde Langenorla sind herzlich eingeladen.

 

Langenorla, den 26. Oktober 2018

 

Fröhlich

Bürgermeister

 

Aus der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 27.11.2018

Schwerpunkt der Beratung war wie bereits in der vorangegangenen Gemeinderatssitzung das Hochwasserschutzkonzept der Gemeinde Langenorla. Dazu erläuterte Herr Köhler von der Köhler Ingenieurgesellschaft GmbH und Co. KG aus Bad Steben anhand einer umfangreichen Präsentation erste Maßnahmen zur Umsetzung des Konzeptes. Im Jahr 2019 sollen alle notwendigen Grundlagenermittlungen (Baugrund, Vermessung, Grunderwerb, Planung, Genehmigung) erfolgen. Die Durchführung von Maßnahmen ist für die Jahre 2020, 2021 und 2022 vorgesehen. Der Gemeinderat fasste dazu einen Grundsatzbeschluss. Die anwesenden Bürger hatten Gelegenheit, ihre Anfragen zu dem Projekt zu stellen. Weiterhin wurde vom Gemeinderat eine Zweckvereinbarung mit dem Gewässerunterhaltungsverband "Orlasenke" bestätigt, in der die Aufgaben von Verband und Gemeinde zur Umsetzung des Vorhabens geregelt sind.

Im weiteren Verlauf der Beratung beschloss der Gemeinderat über den Haushalts 2019 und den Finanzplan für die Haushaltsjahre 2018 bis 2022. Bestätigt wurden per Beschluss außerdem Zuschüsse für Maßnahmen im Außenbereich der Grundschule und für die Sanierung der Toilettenanlage auf der Kegelbahn. Das gemeindliche Einvernehmen erteilte der Gemeinderat zu einem Bauantrag für die Errichtung eines Einfamilienhauses in Kleindembach und zu einem Bauantrag für den Anbau an das Feuerwehrhaus in Kleindembach.

Der Bürgermeister informierte über die Gemeinschaftsversammlung vom 22.11.2018, über ein Gespräch mit Herrn Göschka zum Konzept der Abwasserentsorgung in den Ortsteilen und zum Erörterungstermin im wasserrechtlichen Planfeststellungsverfahren zum Rückbau der Talsperre Noßbach.

 

 

Thüringer Ehrenamtscard 09.11.2018

Auszeichnung für ehrenamtliche Tätigkeit im Saale-Orla-Kreis am 09.11.2018

Unter den Ausgezeichneten befindet sich  dieses Jahr auch Wolfgang Lutz für die Tätigkeit im  "Freundeskreis Druckindustrie". Er ist Mitglied des Vereins "Pößneck attraktiver e. V". und Gründer des "Freundeskreises Druckindustrie" in Pößneck, im Jahr 2015. Der "Freundeskreis" ist in dem
"Verein Pößneck attraktiver e. V."  integriert.
Der Freundeskreises  widmete sich mit ehemaligen Kollegen der Pößnecker Großdruckerei der Einrichtung einer funktionierenden Schaudruckerei im Keller der Bilke  in Pößneck. Der "Freundeskreis" hat sich das Ziel gestellt bis September 2019 zum Stadtfest in Pößneck die Schaudruckerei für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
  
       Wolfgang Lutz mit dem Bürgermeister Lars Fröhlich
 
 im Keller der Bilke in Pößneck
 
  
 
 
 

Link zu einem sehr interessanten Video des "Freundeskreis Druckindustrie" :

1. https://youtu.be/zf91cQLcd7s   
2. https://youtu.be/bRCmVQxWdpU
3. https://www.youtube.com/watch?v=-TG_Inme_Yc&feature=youtu.be

 

  ---> hier mehr zum Freundeskreis ...

 

Selbsthilfe Preis für Jutta Pavel

Vor 20 Jahren gründete Jutta Pavel aus Langenorla eine Selbsthilfegruppe für das Miteinander um das Wissen, welche Auswirkungen eine Parkinson-Erkrankung auf Familie, Beruf und das Leben alle Betroffenen allgemein haben kann.

Am 01.11.2018 wurde sie in Erfurt mit dem Selbsthilfepreis 2018 für Engagement als Gründerin und und langjährige Vorsitzende der Deutschen Parkinson Vereinigung Regionalgruppe Pößneck geehrt.

Den Vorsitz der Gruppe hat sie in jüngere Hände gelegt. Weiterhin möchte sie die Gruppe mit Rat und Tat unterstützen.

Urkunde

Jutta Pavel kommuniziert auch mit dem Smartphone
   
Auszeichnung der Selbsthilfegruppe in Krölpa

 

 

Informationen des Bürgermeisters

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Im Kalender 2019 stehen in Thüringen wieder Wahlen an.
Kommunalwahl, Europawahl und Landtagswahl.
In den letzten Jahren haben in der Gemeinde Langenorla viele ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer Einsatz gezeigt und in Kleindembach, Langenorla und Langendembach für eine ordnungsgemäße Durchführung der Wahl gesorgt. Nur durch die Bereitschaft von Mitbürgern als Wahlhelfer mitzuarbeiten ist es der Gemeinde Langenorla möglich, in allen 3 Ortsteilen Wahllokale für die Bürger am Wahltag zu öffnen. Für diesen engagierten Einsatz möchte ich mich recht herzlich bedanken.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, könnten Sie sich vorstellen auch als Wahlhelfer bei den nächsten Wahlen in unserer Gemeinde mitzuwirken? Dann lassen Sie sich bitte in der Gemeinde Langenorla registrieren. Rufen Sie uns an 03647/423761 oder gern auch per Mail an info@langenorla.com.
Bürgermeister
Lars Fröhlich

Bürgermeister

 

 

Lob und Anerkennung vom Minister

Freie und demokratische Wahlen sind das Herzstück unserer Demokratie. Seit vielen Jahren ermöglicht die Gemeinde Langenorla gemeinsam mit den zahlreichen ehrenamtlichen Wahlhelfern, dass in Langendembach, Kleindembach und Langenorla ein Wahllokal für unsere Bürger zur Verfügung steht. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat verleiht an 27 langjährige Wahlhelfer und Wahlhelferinnen der Gemeinde Langenorla eine Ehrennadel als Dank. Die Ehrennadel ist eine Anerkennung dafür, dass mit dem ehrenamtlichen Einsatz zuverlässige und korrekte Wahlen in Deutschland ermöglicht werden. Auch ich möchte mich den Dank des Ministers anschließen und das langjährige, ehrenamtliche Arrangement unserer Wahlhelfer und Wahlhelferinnen in der Gemeinde hervorheben.

Der große Erfahrungsschatz und der verlässliche Einsatz tragen wesentlich zur Bewältigung dieser wichtigen kommunalen Aufgabe bei. Ich verbinde meinen Dank auch mit dem Wunsch und der Bitte auf Bereitschaft für die nächsten Jahre bei der Mitwirkung in den Wahlvorständen unserer Ortsteile

 

Gruß zum Weihnachtsfest

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Freunde der Gemeinde Langenorla,

Weihnachten steht vor der Tür und wir alle freuen uns auf das Fest sowie eine ruhige Zeit zwischen den Feiertagen mit der Familie und Freunden. Das alte Jahr vergeht und das neue Jahr steht schon mit all seinen Anforderungen und Überraschungen vor der Tür.

Das Jahr 2018 war für die Gemeinde Langenorla ein sehr intensives und anstrengendes Jahr. Wir konnten viel in der Gemeinde bewegen. Gemeinsam mit den Vereinen und Sponsoren konnten wir die Gemeinde Langenorla noch attraktiver gestalten.

Ich bedanke mich an dieser Stelle, auch im Namen der Gemeinde bei allen, die uns im Ehrenamt unterstützen. Mein Dank gilt aber auch all denjenigen, die oft unauffällig und unbemerkt mithelfen, unsere Gemeinde lebenswerter zu machen. Ebenfalls bedanke ich mich bei unseren Vereinen, den Vereinsvorständen, allen Gemeinderatsmitgliedern und allen, die unsere Projekte tatkräftig voran gebracht haben. Herzlichen Dank auch an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Durch gemeinsames Engagement bringen wir unsere Gemeinde auf den richtigen Weg in die Zukunft. Mein Weihnachtswunsch ist es, den guten Zusammenhalt in der Gemeinde auch in der Zukunft beizubehalten.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachtsfeiertage. Für das neue Jahr alles Gute, Gesundheit, Glück und Erfolg.

 

Lars Fröhlich

Bürgermeister

 

 

Spendenbereitschaft und Unterstützung

 

Auch im endenden Jahr 2018 haben viele Bürger, Unternehmer und Vereine die Gemeinde Langenorla, insbesondere den Kindergarten und die Jugendfeuerwehr unterstützt. Wir sind dankbar und freuen uns über die zahlreichen Geld und Sachspenden und hoffen auf weitere Bereitschaft. Danke für die großzügige Unterstützung im Bereich Kinder - und Jugendförderung.

Gaststätte „Krug zum grünen Kranz“ Inh. A. Dünkel

Containerdienst Haase

Baubetrieb Karsten Lätzsch

GbR Naturrind Orlatal

Eiscafe Lisa Rosenberger

Taxi Marschall

Buchhaltung Nancy Fröhlich

Maxit Baustoffwerke GmbH

Maxion Jänsch & Ortlepp GmbH

Herr Günter Stauß

Herr Ronny Schumann

Tradition verbindet e.V.

Kegelsportverein Langenorla 90 e.V.

 

 

Volkstrauertag 18.11.2018

 

Der Volkstrauertag wurde auch in diesem Jahr in der Gemeinde Langenorla genutzt, um über Geschehenes nachzudenken und zu trauern. Auch dient der Tag als Erinnerung, damit wir nicht vergessen, was in der Vergangenheit passiert ist und all jene in Ehren halten, die in den 2 Weltkriegen ihr Leben lassen mussten. Niemand kann wirklich verstehen, warum es Krieg und Terror auf der Welt gibt. Die Geschichte mahnt uns heute, aller Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu gedenken und aus der Geschichte zu lernen und zu lehren. Nur Versöhnung, Kooperation und Verständigung schaffen einen dauerhaften Frieden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Datenschutz

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

wie zuletzt im Amtsblatt 07/2018 der VG Oppurg hingewiesen, darf die Meldebehörde der VG gemäß Bundesmeldegesetz (BMG) vom 03.05.2013 (Bundesgesetzblatt I S. 1084) Daten über die in der Gemeinde gemeldeten Einwohner übermitteln an öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaften, Parteien und Wählergruppen im Zusammenhang mit Wahlen, Mitglieder parlamentarischer Vertretungskörperschaften sowie Presse, Rundfunk und andere Medien zum Zwecke der Ehrung von Alters- und Ehejubiläen und Adressbuchverlage.

Der §50 Abs. 5 Bundesmeldegesetz räumt allen Bürgern aber die Möglichkeit ein, der Weitergabe der zu seiner Person gespeicherter Daten des Einwohnermeldeamtes ohne Angaben von Gründen zu widersprechen. Nutzen Sie die Möglichkeit und schützen Sie Ihre Daten. Ein Widerspruch gegen die Weitergabe der gespeicherten Daten (Übermittlungssperre) ist schriftlich, mit Angabe, gegen welche Datenübermittlung widersprochen wird, bei der Verwaltung der VG Oppurg, Einwohnermeldeamt, Am Türkenhof 5 078381 Oppurg einzulegen. Zur eindeutigen Nachweisführung bittet das Einwohnermeldeamt darum, dass vorgedruckte Formular zu verwenden. Das Formular finden sie auf der Internetseite der Gemeinde Langenorla, hier , (www.gemeinde-langenorla.de/satzungen), im Einwohnermeldeamt der VG Oppurg aber auch im Oppurger Anzeiger (Ausgabe 07/2018).

 

Bürgermeister

Lars Fröhlich

 

 

Hochwasserschutzkonzept für die Gemeinde Langenorla

Mit der Planung von unfangreichen Maßnahmen zum Hochwasserschutz an der Orla in Kleindembach und Langenorla wurde die Köhler Ingenieurgesellschaft GmbH & Co. KG aus Bad Steben beauftragt. Zur Bestandsaufnahme durch das Ingenieurbüro ist in den nächsten Tagen und Wochen ein Betreten der Grundstücke am Flusslauf nach Absprache mit den Eigentümern erforderlich. Alle Grundstückseigentümer werden gebeten, den Mitarbeitern des Ingenieurbüros den Zugang zu den betreffenden Grundstücken zu ermöglichen.

Bei Fragen können Sie sich an das Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Oppurg wenden (Tel. 03647 439427 und 439428).

 

 

 

Kindergarten „Zwergenland

Allen Kindern und Eltern wünschen wir eine besinnliche Weihnachtszeit, ein frohes Weihnachtsfest, schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

Das Erzieherteam des Kindergartens "Zwergenland"

 

Bilder vom Martinsfest in Kleindembach

Zum Martinsfest am 10.11.2018 zeigten sich die Kinder der Wackelzahngruppe mit einem kleinen Programm in der Kirche zu Kleindembach.

Wir waren aufgeregt, vor so vielen Leuten. Doch wir hatten fleißig geübt und auch unser Musikschullehrer unterstützte uns mit seiner Gitarrenbegleitung

 

 
 
 
 
 
 
Am Samstag, den 10. November, fand wie alljährlich das Martinsfest in Kleindembach statt. Treffpunkt war 17.00 Uhr an bzw. in der Kirche in Kleindembach.
 
          

 

Plätzchen backen

Plätzchen backen in der Wackelzahngruppe des Kindergartens "Zwergenland" war diesmal etwas anders.

Der Partyraum wurde unsere Backstube. Mit unseren Erfahrungen im Backen und mitgebrachten Zutaten ging es schnell zur Sache. Im Nu waren die Bleche belegt und das ganze Haus durchzog ein leckerer Duft. Die Kinder waren mit viel Freude und Spaß dabei!

Danke den Helfern.

Erzieherin Beate Schlegel

   

Zwergenstübchen

Auch im Zwergenstübchen wurde es vorweihnachtlich. Endlich Plätzchen backen war nun angesagt. Eifrig waren wir dabei, ausstechen, auch mal probieren und zum Schluss einmal probieren, garnieren und verzieren wir die Plätzchen nun, wir waren fleißig und hatten viel zu tun.

Die Zwerge

 
   

 

 

 

Ihre Energieexperten Bei ihnen. Vor Ort

  

 

  • Beratung zu unseren Strom- und Erdgasprodukten

  • Erklärung zu Ihrer Energieabrechnung

  • Änderung von persönlichen Daten

  • Umzugsservice

  • Information zum Thema Elektromobilität

  • Beantwortung weiterer Fragen zu Leistungen rund um Ihr Zuhause
    ( z.B. Telefon/Internet, Photovoltaik, Gas-Hausanschluss u.v.m. )

 

Termine   Langenorla OT Kleindembach Feuerwehrhaus  Zeit: 11 bis 15 Uhr
am:
     11.12.

 

Telefon: 03641 8171111   Mail: kundenservice@teag.de   Internet:  www.teag.de

 

 

 

Bundesfreiwilligendienst in der  Gemeinde Langenorla - finde Deinen Weg!

 

Der Bundesfreiwilligendienst ist wie der Name schon verrät, ein Freiwilligendienst und steht Männern und Frauen allen Alters offen, vorausgesetzt sie haben Ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt.

In der Regel ist für den Freiwilligendienst eine Vollbeschäftigung vorgesehen sowie eine Dauer von 12 Monaten. Eine pädagogische Begleitung der Freiwilligen findet während der Beschäftigung durch mehrere Seminare statt.

Im Bundesfreiwilligendienst engagiert man sich für das Allgemeinwohl.

 

In der Gemeinde Langenorla stehen jeweils zwei Plätze in den Einsatzstellen Bereich Umwelt und im  Kindergarten "Zwergenland" zur Verfügung.

 

Ab 07. Januar 2019 werden die Kontingente für das Jahr 2019 (Dienstbeginne ab
01. März 2019 bzw. bis zum 31. Mai 2019) für die Freiwilligen freigegeben.

 

Sie möchten sich informieren? Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kommen Sie doch auf ein Informationsgespräch ins Gemeindeamt der Gemeinde Langenorla in der Jenaer Straße 18 im Ortsteil Kleindembach vorbei, rufen Sie an (03647-42 37 61) an oder schicken eine E-Mail unter info@langenorla.com.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

 

 

Kirche

Ev.-Luth. Pfarramt Langenorla  Gottesdienste mehr ....

 

 

Ist immer einen lohnende Sache!  Veranstaltungstipp Kino in Schleiz

   

Karte Openstreetmap

Keine Parkplatznot wie in Jena. Ein riesiger Parkplatz ist unmittelbar am Kino vorhanden, der
ab 16:30 Uhr kostenfrei benutzen werden kann.
Rollstuhlfahrer können bis vor die Kinotür fahren. Der Zugang zum Saal ist barrierefrei.

 

 

Schnelles Internet in sechs Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Oppurg
Messen Sie hier die Geschwindigkeit des neuen Anschlusses.
 

 

 

Aktualisierung 09.12.2018

Design: Ch.H.