Gemeindewappen
 

Gemeinde Langenorla   
mit den 3 Ortsteilen
  
Langenorla   Kleindembach  Langendembach

Die Gemeinde Langenorla ist Mitglied der VG-Oppurg    renoviertes
                        Gemeindehaus
Wir freuen uns, dass Sie unseren virtuellen
Informationsstand besuchen. Wir halten diese Seite aktuell.



Jenaer Str.18  07381 Langenorla
Telefon: 03647  423761          
Fax:      03647  423762 
    info@langenorla.com

                                                                        
--> zur Ansicht vor der Renovierung 

Informationen des Bürgermeisters

 

Wahllokale in allen 3 Ortsteilen

Nur durch die Bereitschaft von Mitbürgern als Wahlhelfer mitzuarbeiten,  ist es der Gemeinde Langenorla möglich gewesen in allen 3 Ortsteilen, Wahllokale für die Bürger am Wahltag zu öffnen. Für dieses Mitwirken in der Vergangenheit ein herzliches Dankeschön an die Wahlhelfer. Aber um diesen Service für die Bürger  in Kleindembach, Langendembach und Langenorla  weiter aufrecht zu halten braucht die Gemeinde Ihre Hilfe.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, könnten Sie sich vorstellen auch als Wahlhelfer bei den nächsten Wahlen in unserer Gemeinde mitzuwirken? Dann lassen Sie sich bitte in der Gemeinde Langenorla registrieren. Rufen Sie uns an 03647/423761 oder gern auch per Mail an info@langenorla.com.

 

Lars Fröhlich

Bürgermeister

 

Sie suchen einen Raum für Familienfeierlichkeiten?

Hierfür eignet sich das "Vereinszimmer" im Gemeindeamt Kleindembach. Dieser Raum wurde im Frühjahr 2017 saniert und bietet Platz für ca. 35 Gäste (ca. 100 m²).

Die angrenzende kleine Küche ist ausgestattet mit einem Kühl- u. Gefrierschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher sowie Gläser und Geschirr.

Der Nebenraum bietet genügend Abstellfläche.

Zur Verfügung steht auch eine Musikanlage, ein Beamer und eine Leinwand.

Die Kosten betragen 50,00 Euro/Tag und beinhalten alle Kosten, einschl. Strom, Wasser und Heizung.

Schauen Sie doch mal vorbei und reservieren Sie sich Ihren Termin - gern auch telefonisch unter 03647 - 42 37 61 (Gemeinde Langenorla).

 

Lars Fröhlich

Bürgermeister

 

Bundesfreiwilligendienst in der  Gemeinde Langenorla - finde Deinen Weg!

 

Der Bundesfreiwilligendienst ist wie der Name schon verrät, ein Freiwilligendienst und steht Männern und Frauen allen Alters offen, vorausgesetzt sie haben Ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt.

In der Regel ist für den Freiwilligendienst eine Vollbeschäftigung vorgesehen sowie eine Dauer von 12 Monaten. Eine pädagogische Begleitung der Freiwilligen findet während der Beschäftigung durch mehrere Seminare statt.

Im Bundesfreiwilligendienst engagiert man sich für das Allgemeinwohl.

 

In der Gemeinde Langenorla stehen jeweils zwei Plätze in den Einsatzstellen Bereich Umwelt und im  Kindergarten "Zwergenland" zur Verfügung.

 

Sie möchten sich informieren? Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kommen Sie doch auf ein Informationsgespräch ins Gemeindeamt der Gemeinde Jenaer Straße 18 vorbei, rufen Sie an (03647-42 37 61) an oder schicken eine E-Mail unter info@langenorla.com.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 
 
 
 
 

Leider kam es in der letzten Zeit, zwei Mal, immer wieder zu Zerstörungen auf unseren öffentlichen Spielplätzen.
Das muss nicht sein. Vielleicht wird der Vandalismus als ein toller Spaß angesehen. So ist es nicht. Ich Bitte um Achtsamkeit und um Hinweise an die Verursacher.
Das hilft in den meisten Fällen und erhält die Attraktivität des Spielplatzes.
Sie können auch eine Zerstörung auf den Spielplätzen der Gemeinde melden.
Ihr Bürgermeister

Lars Fröhlich

 

Aus der Geschichte des Ortes

Mit Technik geht es besser!

Müller Kolditz hatte sich 1816 in Langenorla davon überzeugt, dass die Maschine, die sich auf Hinweise und Anraten des Gutsbesitzers Traugott Heinrich von Beust zugelegt hatte, das Wasser bei weitem besser an Brandstellen bringt, es es mit der Eimerkette möglich ist. Da in den Häusern der Bauern viel Holz eingebaut war, hatte er es relativ leicht, einige der Bauern im Gemeinderat davon zu überzeugen, dass auch Kleindembach in der Brandbekämpfung moderner werden müsste.

Nach längeren Diskussionen im Gemeinderat beauftragte dieser Ende 1817 den Zimmermann Christian Schache, im Frühjahr 1818 vor seinem Hof ein Gerätehaus für eine Handdruckspritze zu erreichten, die man im Laufe des Jahres 1818 erwerben wollte.

 

Nun hat sich im Laufe der vergangenen 200 Jahre viel getan in Bezug auf den Brandschutz in Kleindembach. Hätten wir es nicht aufgeschrieben, wäre vieles für immer verloren, denn die Entwicklung ist heute ungeheuer schnell.

Anfang Januar 2018 erschien das Heft 1/2018 der Heimatgeschichten aus dem Orlatal. Er ist das 98ste Heft dieser Serie. Es zeigt uns, soweit es dazu schriftliche Unterlagen gab, die Entwicklung des Brandschutzes von 1818 - 2011 im Ort. Auf 56 Seiten können Sie Etappen dieser Entwicklung verfolgen.

 

Horst Förster

 
 

 

Kindergartennachrichten

Anmeldungen für den Kindergarten

Ihre Anmeldungen für den Kindergarten "Zwergenland" für das Kindergartenjahr 2018/2019 nehmen Sie bitte im Kindergarten bis zum 15.03.2017 vor. 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen die Leiterin der Einrichtung hierzu auch gern telefonisch unter der Telefonnummer 03647 - 41 46 19.

 

EINLADUNG zur Kinderkrabbelstunde

Am  Mittwoch, dem 28.02.2018, 15:00 Uhr  treffen sich alle Kleinen, die unseren  Kindergarten noch nicht besuchen, zur Kinderkrabbelstunde im „Zwergenland“ Langenorla.

 

Steffi Mudrich

Leiterin

 

Klavier zu verkaufen

Der Kindergarten "Zwergenland" bietet ein reparaturbedürftiges Klavier zum Verkauf an.

Bitte vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin unter der Telefonnummer 03647 - 41 46 19.

Wir freuen uns auf Ihre Angebote.

 

Schneemann bau´n und Schneeballschlacht

Unter diesem Motto haben wir das neue Jahr begonnen. Leider lässt der Schnee noch immer auf sich warten.

Aber in unserem Gruppenzimmer hat es dafür umso mehr geschneit. Mit verschneiter Zimmerdeko beginnen wir unser Winterprojekt. Zuerst haben wir Schneemänner gebastelt, die wir mit selbstgebackenen Schneebällen befüllt haben. Auch in der Vorschule wird mit Eis und Schnee gezählt. Natürlich singen wir auch kräftig Winterlieder. Vielleicht hört uns ja die Frau Holle und schickt uns endlich ein paar Schneeflocken.

Wackelzahngruppe und Frau Greiner

 

Winterzeit im Käferlein

Der Schnee ließ auf sich warten, aber wir haben uns ihn ins Zimmer geholt.

 

Einen Schneemann, dick und rund haben wir geklebt.

 

 

Für die Vögel im Winter haben wir Meisenringe befüllt,
  

mit Körnern und Fett und sie im Garten aufgehängt. Nun warten wir gespannt auf die kleine Meise. Die Käferlein mit Frau Schick

 

 

Experimentieren mit Schnee

Endlich hat es geschneit. So konnten wir im Schnee erkennen, dass Vögel am Vogelhaus waren, auch eine Katze hatte ihre Spur hinterlassen.

 

Dann stampften wir unsere Fußabdrücke in den Schnee und staunten, wie verschieden diese waren, im Aussehen und in der Größe.

Nach dem Spiel im Schnee nahmen wir noch welchen mit ins warme Zimmer und stellten fest, dass dieser zu Wasser wurde.  Auch die Jahreszeit Winter lässt uns neugierig sein!

Die Purzelbäume und Frau Schlegel

 

 

 

 

Fischereigenossenschaft des Fischereibezirkes Langenorla

EINLADUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

als Fischereigenosse erhalten Sie hiermit die herzliche Einladung zur Genossenschaftsversammlung für

 

Dienstag, den 06. März 2018, 19:00 Uhr  

in das Vereinszimmer, Gemeindeverwaltung Langenorla, Jenaer Straße 18.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Verwendung des Reinertrags 2018 – Beratung und Beschlussfassung

4. Genehmigung des Haushaltsplans 2018 – Beratung und Beschlussfassung

5. Genehmigung der Jahresrechnung 2017 – Beratung und Beschlussfassung

6. Entlastung des Vorstandes – Beratung und Beschlussfassung

7. Entlastung des Kassenprüfers – Beratung und Beschlussfassung

8. Informationen

 

Bei der Beschlussfassung der Fischereigenossenschaft kann sich jeder Fischereigenosse durch eine mit schriftlicher Vollmacht versehene volljährige Person vertreten lassen. Ein Bevollmächtigter darf nicht mehr als zwei Fünftel aller Stimmen vertreten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Wunderlich

Vorstand

 
 

Regine Kanis besucht Langenorla  09.01.2018

Kreistagsmitglied Regine Kanis macht auf Ihrer Saale - Orla - Kreis Tour stopp in Gemeinde Langenorla. Nach einer Besichtigung des Kindergarten "Zwergenland " und einer informativen Gesprächsrunde mit der Leiterin der Kindertagesstätte und der Direktorin der Grundschule Langenorla gab es noch einen Vororttermin im Jugendclub. Bürgermeister Fröhlich sprach über die gute Zusammenarbeit mit den Jugendlichen und den Jugendpfleger Herrn Reichmann.  Regine Kanis zeigte sich erfreut über die gute und solide Jugendarbeit in der Gemeinde. Dies sei ein Garant für eine zukunftsorientierte Gemeinde.

 

 
in der Turnhalle, Kindergarten
 
im Kneipp-Bad, Kindergarten
 
Aussprache
 
im Jugendclub am Sportplatz
 
 
 
 

 

 

Sicherheit auf der Straße

Gemeinsam mit dem Jagdgenossenschaft Kleindembach - Langenorla hat die Gemeinde Langenorla für mehr Sicherheit im Straßenverkehr gesorgt. Auf der Straße zwischen Kleindembach und Langendembach sind durch die Mitarbeiter der Gemeinde Langenorla an den Straßenleitpfosten blaue Warnreflektoren angebracht worden.
Die neuen blauen Warnreflektoren helfen Wildunfälle durch Wildwechsel nicht auszuschließen aber zu minimieren. Das von einem Auto auf die reflektierende Folie treffende Licht wird so zurückgeworfen, dass ein blauer Lichtstrahl am Straßenrand entsteht. Er hält das Wild in der Dunkelheit davon ab, die Straße zu überqueren. Das Blau wirkt abschreckend auf die Tiere. Mit diesen neuartigen Reflektoren könnten laut Studien die nächtlichen Unfälle mit Wildtieren um 73 Prozent zurückgehen. In den letzten zwei Jahren hat die Jagdgenossenschaft zusammen mit den Jägern schon an der Landesstrasse L1108 in unserer Ortslage durch das anbringen von Reflektoren für mehr Sicherheit der Autofahrer und Wildtiere gesorgt.

 

   
 
 

Brunnen wurde erneuert   15.11.2017

  Eine Leserzuschrift:
 

Lieber Bürgermeister,
wir Bewohner des Hauses Nr. 80a in Langendembach bedanken uns sehr herzlich bei der Gemeinde Langenorla für die Wiederinstandsetzung „unseres“ Brunnens.
Wir freuen uns sehr, dass dieser Brunnen, schöner als je zuvor, nunmehr wieder sprudelt und dazu noch ein sehr schönes Bild abgibt. Viele Jahre war er nicht benutzbar und bot überdies keinen schönen  Anblick.
Wir waren Zeuge, wie Hartwig, beginnend von der Idee der Instandsetzung  bis zur endgültigen Fertigstellung, mit viele Engagement und Hingabe diesen Brunnen wieder für unseren Ort und alle Besucher aufgehübscht hat.
Dafür gebührt ihm ein besonderes Dankeschön.

Die Familien Lutz
Langendembach im Dezember 2017

 


 

 

 

 
 
 
 
 
 

 

Fertigstellung des Parkplatzes an der Kegelbahn

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
 

Brückenbau

 
Instandsetzung der Brücke und Bachmauer in Langendembach Oberdorf Höhe Festplatz durch den Bauhof der Gemeinde Langenorla.

 

 

Bachlauf mit Hindernissen

Angelverein Langenorla e.V. setzt mit Unterstützung der Naturrind GbR Störsteine in bestimmten Bereichen der Orla ein. Störsteine werden im Rahmen von Renaturalisierungsmaßnahmen mit dem Ziel, Gewässer wieder in einen guten, ökologischen Zustand zurückzuführen, künstlich in ein Flussbett gesetzt . Das Ziel beim Einsatz von Störsteinen ist auch die Schaffung von mehr Strömungsvielfalt.  Diese führt im Idealfall zu einer abwechslungsreicheren Sohlenstruktur.

 

 

 

 

 

 

Eröffnung der L1108 in Pößneck am 22.12.2017

Ab dem 09.01.2017 wurde die Verbindungsstraße von Pößneck nach Orlamünde , L1108, für   knapp ein Jahr  voll gesperrt.
      22.12.2017                Hier endet die Bilderserie
 
neue Bushalte
 
die feierlichen Eröffnung der Straße
 
Bürgermeister Modde, Ostthüringer Straßenbauamt
 
Gratulation zu an Beteiligte
 
auf der neuen Kotzschaubrücke
 
Brücke und Bachverlauf
 
die Kotschau
 
Landstraße in Richtung Langenorla
      15.12.2017 Hier endet die Bilderserie  22.12.2017
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
---> alle Bilder im Laufe der Zeit

 

 

Kirche

Ev.-Luth. Pfarramt Langenorla  Gottesdienste mehr ....

 

 

Ist immer einen lohnende Sache!  Veranstaltungstipp Kino in Schleiz

   

Karte Openstreetmap

Keine Parkplatznot wie in Jena. Ein riesiger Parkplatz ist unmittelbar am Kino vorhanden, der
ab 16:30 Uhr kostenfrei benutzen werden kann.
Rollstuhlfahrer können bis vor die Kinotür fahren. Der Zugang zum Saal ist barrierefrei.

 

 

Schnelles Internet in sechs Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Oppurg
Messen Sie hier die Geschwindigkeit des neuen Anschlusses.
 

 
 
Aktualisierung 31.01.2018
Design: Ch.H.