Gemeindewappen
 

Gemeinde Langenorla   
mit den 3 Ortsteilen
  
Langenorla   Kleindembach  Langendembach

Die Gemeinde Langenorla ist Mitglied der VG-Oppurg    renoviertes
                        Gemeindehaus
Wir freuen uns, dass Sie unseren virtuellen
Informationsstand besuchen. Wir halten diese Seite aktuell.



Jenaer Str.18  07381 Langenorla
Telefon: 03647  423761          
Fax:      03647  423762 
    info@langenorla.com

                                                                        
--> zur Ansicht vor der Renovierung 

                Kirmes in Langendembach

        23. und 24. September 2017 am Festplatz Langendembach


         

G E M E I N D E   L A N G E N O R L A 

Bekanntmachung

Die 29. Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Langenorla findet

am Donnerstag, dem 28. September 2017, 20:00 Uhr,
im Vereinszimmer der Gemeinde, Jenaer Straße 18, Kleindembach

statt.

 Tagesordnung:

1.   Genehmigung der Niederschrift der 28. öffentlichen Sitzung des
    Gemeinderates

2.   Beratung und Beschlussfassung zur Besetzung eines Sitzes des
Ausschusses für Bildung, Kultur‚ Soziales, Kindergarten und
Fremdenverkehr (Sozialausschuss)

3.   Beratung und Beschlussfassung zum Bauantrag Az. 00806-2017-15 für Errichtung Außenanlagen Orlatal-Ranch in Langenorla, Flurstücke Nr. 36, 37, 38

4.   Beratung und Beschlussfassung zum Bauantrag Az. 00862-2017-15 für Neubau
Garage für 3 PKW in Langenorla, Flurstück Nr. 33/2

5.   Informationen des Bürgermeisters

 

Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen.

 

Nach Abschluss der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung ist eine Einwohnerfragestunde vorgesehen (Dauer: max. 20 Minuten).

Langenorla, den 21.09.2017

 

Fröhlich

Bürgermeister 

 

DER BÜRGERBEAUFTRAGTE DES FREISTAATS THÜRINGEN

PRESSEMITTEILUNG

Der Thüringer Bürgerbeauftragte vor Ort in Schleiz

Der Thüringer Bürgerbeauftragte Dr. Kurt Herzberg ist am 17. Oktober 2017 zu einem Sprechtag in Schleiz. Die Gespräche finden ab 9 Uhr im Landratsamt des Saale-Orla-Kreises, Oschitzer Straße 4, 07907 Schleiz (Beratungsraum 237 Neubau), statt. Interessierte werden gebeten, einen persönlichen Gesprächstermin unter der Tel.-Nr. 0361 57 3113871 zu vereinbaren.

Der Thüringer Bürgerbeauftragte hilft Bürgerinnen und Bürgern in allen Fällen, in denen sie von einer Handlung der öffentlichen Verwaltung betroffen sind. Jeder hat das Recht, sich mit seinem Anliegen an den Bürgerbeauftragten zu wenden. Der Bürgerbeauftragte befasst sich mit den von Bürgern herangetragenen Wünschen, Anliegen und Vorschlägen und hilft ihnen im Umgang mit Behörden. Er wirkt auf eine schnelle, unbürokratische und einvernehmliche Erledigung der Bürgeranliegen hin. Sofern der Bürgerbeauftragte nicht zuständig ist, leitet er das Anliegen an die entsprechende Stelle weiter.

Weitere Informationen sowie Termine für Gespräche im Büro des Bürgerbeauftragten in Erfurt sind unter www.buergerbeauftragter-thueringen.de zu finden. Bürgeranliegen können auch schriftlich per E-Mail an post@buergerbeauftragter-thueringen.de sowie postalisch an das Postfach 90 04 55, 99096 Erfurt gerichtet werden.

Pressekontakt

Tel.: 0361 57 3113871

post@buergerbeauftragter-thueringen.de

DER BÜRGERBEAUFTRAGTE DES FREISTAATS THÜRINGEN

INFORMATION

Der Bürgerbeauftragte des Freistaats Thüringen zum Sprechtag in Schleiz

Sie verstehen Ihren amtlichen Bescheid nicht? Sie haben sich im Labyrinth der Ämter und Behörden verlaufen und brauchen Unterstützung? Oder Sie benötigen einfach nur eine Information oder Auskunft und wissen aber nicht, an wen Sie sich wenden können?

Der Bürgerbeauftragte des Freistaats Thüringen hilft Bürgerinnen und Bürgern in allen Fällen, in denen sie von einer Handlung der öffentlichen Verwaltung betroffen sind. Er schaut genau hin, überprüft, berät und unterstützt Bürgerinnen und Bürger in Verwaltungsangelegenheiten. Jeder hat das Recht, sich an den Bürgerbeauftragten zu wenden. Seine Hilfe ist kostenlos.

Der nächste Sprechtag des Bürgerbeauftragten des Freistaats Thüringen, Dr. Kurt Herzberg, findet statt am:

17. Oktober 2017 ab 9 Uhr im Landratsamt des Saale-Orla-Kreises,

Oschitzer Straße 4, 07907 Schleiz (Beratungsraum 237 Neubau)

Aus organisatorischen Gründen vereinbaren Sie bitte Ihren persönlichen Gesprächstermin unter der Tel.-Nr.: 0361 57 3113871 oder unter post@buergerbeauftragter-thueringen.de.

Weitere Sprechtage, u.a. im Büro des Bürgerbeauftragten in Erfurt, finden Sie unter www.buergerbeauftragter-thueringen.de.

Sie können sich auch gern schriftlich oder telefonisch an den Bürgerbeauftragten wenden. Kontaktdaten: siehe unten.

Weitere Informationen zur Aufgabe und Arbeit des Bürgerbeauftragten finden Sie unter www.buergerbeauftragter-thueringen.de.

 

Beginn der Bauarbeiten 06.09.2017

Beginn der Bauarbeiten zur Neugestaltung des Schlossplatz in Langenorla. 
1. Bauabschnitt: Gehweg und Laufbahn für die Grundschule.
2. Bauabschnitt : Parkplatz Kegelbahn
 

 

 

Hochwasserschadensbeseitigung Juli 2017

      Zwischenstand August 2017

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Kindergarten „Zwergenland“

Sommer, Sonne, Ferienspaß - von oben und von unten nass.      2017

 

Viele Abwechslung gab's in unserem Haus

so sah es langweilig hier nicht aus.

Experimente zu erleben,

gesundes Frühstück zu Geburtstagen eben,

Ausflügen auf den Spielplatz im Ort, Planschbecken bei Hitze und "Puppentag", den jede Puppenmama mag.

Kleine Spiele im Garten, Pferdegalopp auch Kinotag, Kreativangebote, die so manches Kinder sehr mag.

Viel Bewegung im Freien und Sport gibt es hier sowie Kneipp an diesem Ort.

Wie schnell verging doch die Ferienzeit und das neue Schuljahr hält wieder viel Höhepunkte bereit - seit gespannt!

Es grüßen euch die Zwerge und das Team aus dem Kindergarten "Zwergenland"

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Familientag im Kindergarten

Der Elternbeirat, zusammen mit dem Team der Kindertagesstätte und der Gemeindeverwaltung luden am 25.08.2017 zu unseren Familientag in die Kindertagesstätte „Zwergenland“ in Kleindembach ein.
Mit einem schönen Programm der Kinder begann das Fest für die zahlreichen Gäste des Familientages. Eltern, Großeltern, Geschwister, Ehemalige und viele Gäste waren gekommen, um bei schönsten Sommerwetter einen fröhlichen Nachmittag mit Ihren Liebsten zu verbringen. Besondere Höhepunkte waren die vielen Angebote als Umrahmung des Festes, Pony reiten, Glitzertattoos, Basteln und Kinderschminken, um nur Einige zu nennen. Leckeres Eis, sowie rote Limo und Thüringer Bratwurst hoben nochmals die Stimmung der Gäste. Einen großen Dank an alle Helfer, die zum Gelingen unseres Familienfestes beigetragen haben. Danke auch an den Verein „Tradition Verbindet“ e. V. und den Feuerwehrverein für das Zelt und den Rost. Einen besonderen Dank gilt den Sponsoren: Maxion Jänsch& Ortlepp GmbH, Kreissparkasse SOK, Thüringer Energie AG, Maxit Baustoffwerke GmbH, GWG Pößneck/Triptis mbH, Schokoladenwerk Berggold, Rosenbrauerei Pößneck GmbH, Eiscafe Lisa Rosenberger, Studio Haarkult Anja Ortlepp und Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. Nancy Fröhlich.

 

Einladung zur Kinderkrabbelstunde

Am  Mittwoch, dem 27. September 2017, 15:00 Uhr treffen sich alle Kleinen, die unseren  Kindergarten noch nicht besuchen, zur Kinderkrabbelstunde im „Zwergenland“ Langenorla.

 

Mudrich

Leiterin

 

 

 
 

Ausschreibung von Pachtflächen

Die Gemeinde Langenorla bietet ab sofort  folgende Grünflächen gegen Höchstgebot zur Verpachtung an:

lfd. Nr.

Gemarkung

Flur

Flurstück

Größe von ca. m2

Beschreibung

1

Langenorla

 

1

194/25

500

 

Grünfläche zwischen Bahnanlage und Zufahrtsstraße Kegelbahn

 

2

Langenorla

1

201/4

100

Gartenparzelle an der Steinernen Brücke in Langenorla

 

3

Kleindembach

4

326/7

200

Grünfläche zwischen Wohnhaus Stauß/Heidlberger und Schröder

Der ortsübliche Pachtzins für Grünfläche beträgt jährlich zurzeit  0,07 €/m2.

 

Die Pachtzeit beträgt grundsätzlich ein Jahr. Die Pachtzeit verlängert sich um jeweils ein Jahr, wenn keiner der beiden Vertragspartner drei Monate vor Vertragsende schriftlich kündigt.

 

Ein Rechtsanspruch auf die Vergabe des Pachtgegenstandes auf Grund dieser Veröffentlichung besteht nicht.

 

Alle Angaben wurden nach bestem Wissen zusammengestellt. Für den Inhalt und die Richtigkeit wird jedoch jegliche Haftung ausgeschlossen.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Einsichtnahme in die Lagepläne kann nach telefonischer Terminabsprache im Gemeindeamt Langenorla erfolgen.

Telefon: 03647 - 42 37 61.

 

Bewerbungen sind schriftlich, per E-Mail oder per Fax unter Angabe eines Angebotes bis einschließlich 15. Oktober  2017 abzugeben bei der

 

Gemeinde Langenorla, Jenaer Straße 18, Ortsteil Kleindembach,  07381 Langenorla

E-Mail:            info@langenorla.com

Telefax:           03647 - 42 37 62.

 

 

Fröhlich

Bürgermeister

 

Die Jagdgenossenschaft Langendembach lädt alle Mitglieder
der JG und der AG Langendembach zur Herbstwanderung ein.
Für Essen und Trinken wird gesorgt.
Wir treffen uns am Dienstag den 03.10.2017 um 14.00 Uhr
an der Bushaltestelle am Pulverteich in Langendembach.
Rückmeldung für die Teilnahme bitte bis 25.09.17
an Martin Lutz 0175 2718976

 

 

 

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

Wir suchen bewegte Bilder,

um unser Gemeindearchiv zu erweitern. Es werden alte historische  Filmaufnahmen, welche das Dorfleben zeigen, von Veranstaltungen,  Festen, Schule und Kindergarten gesucht. Aber auch Ansichten von unseren drei Dörfern,  wie Straßenzüge, Häuser, Geschäfte und Betriebe, Bau oder Abriss von Häusern, Hochwasser und Stürmen nebst den Folgen.
Durch eine  fachkundige Firma möchte die Gemeinde Ihre bewegten Bilder digital kopieren lassen. Bitte stellen Sie Ihre der Gemeinde Langenorla Ihre Filmaufnahmen zur Archivierung und Vorführung bei Veranstaltungen (z.B. Rentnerweihnachtsfeier) zur Verfügung. Teilen Sie mit uns Ihre Schätze.

Melden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung. Tel: 03647/423761 oder per Mail:  info@langenorla.com

 

 

 

Ihre Energieexperten. Bei Ihnen. Vor Ort.

 

Kommen Sie in unser Beratungsmobil und stellen Sie Ihre Fragen rund um Energieversorgung und Energiesparen. Unsere Servicemitarbeiter beraten Sie gern!

Beratung zu Strom- und Erdgasprodukten

Hilfe bei Fragen zur Energieabrechnung

Änderung von persönlichen Daten (Umzug, Kontoverbindung, etc.)

Tipps zum Energiesparen

Beantwortung weiterer Fragen zu Leistungen rund um das Thema Energie

Ort:

Langenorla OT Kleindembach, vor der Feuerwehr

 

Zeit

Dienstag, 12:00 Uhr - 15:00 Uhr

 

Termine

 17.10.   14.11. und  12.12.2017

 

Kurzfristige Terminänderungen möglich.

 

Thüringer Energie AG

Schwerborner Straße 30

99087 Erfurt

www.thueringerenergie.de

 

 

Ortsübliche Bekanntmachung über die Auslegung der Planunterlagen im wasserrechtlichen Planfeststellungsverfahren zum Vorhaben Rückbau der Talsperre Noßbach

 

I.

Für das o. g. Vorhaben führt das Landratsamt Saale-Orla-Kreis als Anhörungs- und Feststellungsbehörde auf Antrag der Thüringer Fernwasserversorgung, Haarbergstraße 37 in 99097 Erfurt vom 05.07.2017 ein Planfeststellungsverfahren nach § 68 Abs. 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) in Verbindung mit § 105 Abs. 1 Thüringer Wassergesetz (ThürWG) und der §§ 72 ff. Verwaltungsverfahrensgesetz.

 

II.

Gegenstand des Planfeststellungsverfahrens ist der Rückbau der Talsperre Noßbach, der in die nachfolgenden wesentlichen Maßnahmen unterteilt wird:

  • Baustelleneinrichtung einschließlich Zuwegung

  • Anlegen eines Restgewässers im Stauwurzelbereich

  • Ablassen der Talsperre und Umsetzen der Fauna

  • Rückbau des Absperrdammes

  • Rückbau des Entnahmebauwerkes einschließlich Grundablass und der Hochwasserentlastung

  • Profilierung des Noßbaches

  • Wegebau und Stauraumgestaltung

  • Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Das Planungsgebiet befindet sich östlich der Gemeinde Langenorla, OT Kleindembach. Für das Bauvorhaben und die landschaftspflegerischen sowie naturschutzrechtlichen /-fachlichen Kompensationsmaßnahmen werden die vom Rückbau betroffenen Flurstücke 96/1, 664/654, 670/654, 714, 419, 654/1, 654/17 und 418/5 der Flur 3 in der Gemarkung Kleindembach beansprucht.

 

III.

Die vorliegenden Planungsunterlagen enthalten insbesondere die Planzeichnungen und die dazu eingereichten ergänzenden Unterlagen.

Teil I:     Technische Darstellung und Beschreibung des Vorhabens mit Variantenuntersuchung

Teil II:    Umweltverträglichkeitsprüfung (UVU)

Teil III:  Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (SAP)

Teil IV: Landschaftspflegerischer Begleitplan (LBP)

Die o.g. Planungsunterlagen liegen

in der Verwaltungsgemeinschaft Oppurg, Am Türkenhof 5, 07381 Oppurg, Bauamt Zimmer 13 zur Einsichtnahme im Zeitraum von Donnerstag, den 05.10.2017 bis einschließlich Montag, den 06.11.2017 wie folgt öffentlich aus:

Montag                               8:00 bis 12:00 Uhr

Dienstag              8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00.bis 18:00 Uhr

Mittwoch            08:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag        8:00 bis 12 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr

Freitag                 8:00 bis 12:00 Uhr

Zusätzlich liegen die Planunterlagen in den Räumlichkeiten des Landratsamtes Saale-Orla-Kreis / Fachdienst Umwelt / Zimmer 402, Oschitzer Straße 4, 07907 Schleiz im Zeitraum von Donnerstag, den 05.10.2017 bis einschließlich Montag, den 06.11.2017 wie folgt öffentlich aus:

Montag                               8:00 bis 12:00 Uhr

Dienstag              8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag        8:00 bis 12 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr

Freitag                 8:00 bis 12:00 Uhr

Die Auslegung der Planungsunterlagen wird im Amtsblatt des Landratsamt Saale-Orla-Kreis ebenfalls öffentlich bekannt gegeben.

 

IV.

1. Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann gem. § 73 Abs. 4 VwVfG Einwendungen gegen den Plan erheben.

Vereinigungen, die aufgrund der Anerkennung nach anderen Rechtsvorschriften befugt sind, Rechtsbehelfe nach der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) gegen den Planfeststellungsbeschluss einzulegen, können nach § 73 Abs. 4 Satz 5 VwVfG Stellungnahmen zu dem beantragten Vorhaben abgeben.

Einwendungen oder Stellungnahmen sind bis spätestens zwei Wochen nach Ablauf des Auslegungszeitraums, d. h. bis einschließlich Montag, den 20.11.2014 beim Landratsamt Saale-Orla-Kreis, Oschitzer Straße 4, 07907 Schleiz oder bei der Verwaltungsgemeinschaft Oppurg, Am Türkenhof 5, 07381 Oppurg schriftlich oder zur Niederschrift gegen den Plan zu erheben bzw. vorzubringen. Die Einwendung muss den geltend gemachten Belang und das Maß seiner Beeinträchtigung erkennen lassen.

Es ist ausreichend, wenn die Einwendungen bei einer der benannten Stellen fristgemäß erhoben werden. Maßgeblich ist dabei der Tag des Eingangs der Einwendungen oder Stellungnahmen. Bei Einwendungen oder Stellungnahmen, die von mehr als 50 Personen auf Unterschriftslisten unterzeichnet oder in Form vervielfältigter gleichlautender Texte eingereicht werden (gleichförmige Eingaben), ist auf jeder mit einer Unterschrift versehenen Seite ein Unterzeichner mit Namen, Beruf und Anschrift als Vertreter der übrigen Unterzeichner zu benennen. Anderenfalls können diese Einwendungen unberücksichtigt bleiben, gem. § 17 VwVfG. Es können ferner gleichförmige Eingaben insoweit unberücksichtigt bleiben, als Unterzeichner ihren Namen oder ihre Anschrift nicht oder nicht leserlich angegeben haben.

Es wird darauf hingewiesen, dass eine Eingangsbestätigung der zugesandten Einwendungen oder Stellungnahmen nicht erfolgt.

2. Nach Ablauf der Einwendungsfrist sind alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen (§ 73 Abs. 4 Satz 3 VwVfG).

Einwendungen wegen nachteiliger Wirkungen können später nur nach § 70 Abs. 1 Halbsatz 1 i. V. m. § 14 WHG geltend gemacht werden.

Nach Ablauf der Einwendungsfrist sind alle Stellungsnahmen von Vereinigungen, die aufgrund einer Anerkennung nach anderen Rechtsvorschriften befugt sind, Rechtsbehelfe nach der VwGO gegen den Planfeststellungsbeschluss einzulegen, nach § 73 Abs. 4 Sätze 5 und 6 VwVfG ausgeschlossen.

3. Die rechtzeitig erhobenen Einwendungen werden in einem Termin erörtert, dem sog. Erörterungstermin, der noch ortsüblich bekannt gemacht wird. Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich.

Diejenigen, die form- und fristgerechte Einwendungen erhoben haben, bzw. bei gleichförmigen Eingaben der Vertreter, werden von dem Termin gesondert benachrichtigt (§ 73 Abs. 6 Sätze 3 und 4 VwVfG); sind mehr als 50 Benachrichtigungen vorzunehmen, können sie durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden.

Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Die Bevollmächtigung ist durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen, die zu den Akten der Anhörungsbehörde zu geben ist.

Bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin kann auch ohne ihn verhandelt werden.

Das Landratsamt Saale-Orla-Kreis kann gem. § 73 Abs. 6 Satz 6 VwVfG i. V. m. § 67 Abs. 2 Nrn. 1 und 4 VwVfG auf einen Erörterungstermin verzichten, wenn einem dahingehenden Antrag im Einvernehmen mit allen Beteiligten in vollem Umfang entsprochen wird oder alle Beteiligte auf einen Erörterungstermin verzichtet haben.

Das Anhörungsverfahren ist mit Abschluss des Erörterungstermins beendet.

4. Über die Einwendungen wird nach Abschluss des Anhörungsverfahrens durch die Planfeststellungsbehörde entscheiden. Die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen kann durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden, wenn mehr als 50 Benachrichtigungen oder Zustellungen vorzunehmen sind.

5. Durch Einsichtnahme in die Planunterlagen, Erhebung von Einwendungen, Teilnahme am Erörterungstermin oder Vertreterverstellung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Entschädigungsansprüche, soweit sie nicht in der Planfeststellung dem Grunde nach zu entscheiden ist, werden nicht in dem Erörterungstermin, sondern in einem gesonderten Entschädigungsverfahren behandelt.

6. Die Ziffern 1-5 gelten auch für die Öffentlichkeit zu den Umweltauswirkungen des Rückbauvorhabens nach § 9 Abs. 1 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) entsprechend.

 

Diese Bekanntmachung ist gem. § 27a VwVfG auch unter www.saale-orla-kreis.de einsehbar.

 

Schleiz, den 04.09.2017

i.A.

gez. Hildmann

komm. Fachdienstleiter

Fachdienst Umwelt

 

 
 
 

Baumaßnahmen in Pößneck für ein Jahr und mehr

Ab dem 09.01.2017 ist die Verbindungsstraße von Pößneck nach Orlamünde , L1108, für mindestens ein Jahr  voll gesperrt.

In dieser Zeit werden  umfangreiche Baumaßnahmen zum Hochwasserschutz an der Kotschau vorgenommen..
Die Umleitungen für Schwerlastverkehr werden großflächig umgeleitet.

Für PKWs, Versorgungsfahrzeuge und Busverkehr ist eine Umleitungsmöglichkeit über die Straße an der Wiehwärthe eingerichtet worden. Um die Engstelle zwischen  Eingang Deponie und der Siedlung in Pößneck zu entspannen, ist eine Ampelanlage eingerichtet worden.

Der Verkehr verläuft reibungslos. Die Umschaltung der Ampeln erfolgte extrem schnell! Das ist korrigiert worden.  
Für weitere Informationen steht Ihnen Bauamtsmitarbeiter der Stadt Pößneck Herr Lutz Wagner unter Tel.: 03647/500256 zur Verfügung.

 

Karte Openstreetmap

Größere Karte anzeigen
      18.08.2017  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
---> alle Bilder im Laufe der Zeit

 

"Gehen, schauen, beten, zur Ruhe kommen."

 Auf Luthers Pfaden durch die Orlasenke. Der Lutherweg verbindet  reizvolle Landschaften und viele Orte  die mit der Reformation fest verbunden sind. Zum 500. Jahrestag der Reformation hat dieser Wanderweg eine besondere Bedeutung  in Mitteldeutschland, Bayern und  Hessen. Auch die Gemeinde Langenorla ist ein Teil des Projekts.  mehr  ....

 

 

Ev.-Luth. Pfarramt Langenorla  Gottesdienste mehr ....

 

Bundesfreiwilligendienst im Kindergarten oder in der Gemeinde Langenorla

finde Deinen Weg!

Der Bundesfreiwilligendienst ist wie der Name schon verrät, ein Freiwilligendienst ....mehr
 

   
Karte Openstreetmap

Ist immer einen lohnende Sache!  Veranstaltungstipp Kino in Schleiz
Keine Parkplatznot wie in Jena. Ein riesiger Parkplatz ist unmittelbar am Kino vorhanden, der
ab 16:30 Uhr kostenfrei benutzen werden kann.
Rollstuhlfahrer können bis vor die Kinotür fahren. Der Zugang zum Saal ist barrierefrei.

 

 

Museum der Orlabahn   



Öffnungszeiten :

(jeden letzten Sonntag im Monat)
14 bis 17 Uhr

tel. Anmeldung möglich: 036742 60890
 

 

Schnelles Internet in sechs Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Oppurg
Messen Sie hier die Geschwindigkeit des neuen Anschlusses.
 

 

 

 
 
Aktualisierung 24.09.2017
Design: CH.H.